Home
EISKLETTERTURM
GAAL FROSTIG
MARTIN EDLINGER
BERGFÜHRER
ULF EDLINGER
AVANT DILLETANTI
TOURENFÜHRER GAAL
FELS, EIS, SCHNEE
DIE FEINE FOTOECKE
OBLIGATE KNIPSEREIEN
  Martin Edlinger  
  Ulf Edlinger  
SCHROFIG?
KONTAKT, INFO, FAKTEN
Mighty Moose Hockey

(Freunde & Partner)


Powderhousen in der Eisenerzer Ramsau

Und wieder ist die Eisenerzer Ramsau einer der Spitzenreiter in Sachen Tiefschnee!!

:: mehr
 
Ramsau09-5 (© ed)
Variantenski und Eisklettern in Andermatt 09

Andermatt gilt vor allem unter Freeridern als eines der Top Spot Gebiete in den Alpen!

:: mehr
 
Andermatt09-02_Abfahrt vom Gemsstock Richtung Vermigelhuette (© ed)
Rauris KolmSaigurn Eiskletterkurs 2009

Eiskletterkurs in Rauris / Kolm Saigurn 2009

:: mehr
 
KolmSaigurn2009_Hauptfall2 (© ed)
Schitourenstart 09 in den Gaaler Bergen

Eine perfekte Schitourensaison verspricht uns der Winterauftakt im heurigen Jahr.  

:: mehr
 
....Geierhaupt2 (© ed) - klicken zum Vergrößern
Eisenerzer Reichenstein Nordrinne

:: mehr
 
E.R. Die letzten Meter bis zum Sattel (© ed) - klicken zum Vergrößern
Winter 08 in den heimischen Bergen

Ein kleiner Bilderbogen vom Beginn der heurigen Wintersaison aus der Obersteiermark!

:: mehr
 
07...Meine Wenigkeit  (© ullin) - klicken zum Vergrößern
Mont Blanc 2007

Ein Spätsommerausflug auf den höchsten der Alpen!

:: mehr
 
07..Eva am Gipfel des Tacul und im Hintergrund lacht der "Monarch" (© ed) - klicken zum Vergrößern
Monterosa Wallis Paradiso 2007

Ein kurzer Bilderbogen aus dem Monterosa.-, Wallis.- und Gran Paradisogebiet im heurigen Sommer.

:: mehr
 
07.Die letzten Meter auf den Gipfel des Castor (© ev) - klicken zum Vergrößern
Kletterkurs über Laserer Alpin Sept. 2007

Zwei schöne Wochenenden bei perfektem Wetter und einer wirklich netten und guten Gruppe im Grazer Bergland.

:: mehr
 
kk06-Give me five (© ed) - klicken zum Vergrößern
Instruktorausbildung Klettern Alpin 07

Die Ausbildung zum Instruktor Alpin wurde dieses Jahr von Seiten der Bundessportkademie Linz ausgetragen.

:: mehr
 
LW Andrea hat sich sonst nicht abgeseilt, aber da? :-) (© ed) - klicken zum Vergrößern
Schihochtour Grand Paradiso u Mont Blanc 2007

Westalpen Schihochtourenwoche mit dem Naturfreunden Knittelfeld.

:: mehr
 
...Peter (© ) - klicken zum Vergrößern
Hochalmspitze 3360 m / Ankogel-Gruppe

Mit 2174Hm eine sehr lange und schöne Tagesschitour welche oft auch mit Übernachtung auf der Villacherhütte (Selbstversorger) als  2 Tagestour durchgeführt wird.

:: mehr
 
H_Traumwetter am Hochalmspitz (© ed) - klicken zum Vergrößern
Silvretta Schitourenwoche USI Wien

Schitourenwoche  auf der Heidelbergerhütte in der Silvrettagruppe

:: mehr
 
Si08_Berni (© ed) - klicken zum Vergrößern
Lukas Max Klettersteig im "Winter"

Wenn der Winter schon kein Winter ist muss man zu Alternativen greifen.

:: mehr
 
Kreiskogel08 - Eva´s Siegespose (© ed) - klicken zum Vergrößern
Spirzinger 2066m, Radstädter Tauern - 07.01.2007

Die zur zeitige Schneelage hält sich nach wie vor sehr in Grenzen. Kein Schnee im Tal und mäßige
Schneelage in den Bergen.

:: mehr
 
OT-Wächtenbildung am Spirzinger (© ed) - klicken zum Vergrößern
Eisklettern in Murau

Dank Siebenhofer Adi und seinem Team entstand in Murau eine sehr Gute Eisklettermöglichkeit

:: mehr
 
Murau Eisklettern 5 (© ed) - klicken zum Vergrößern
Hochtourenwoche Paradiso und Monterosa

Relativ einfache und doch sehr schöne 4000ér

:: mehr
 
Lyskamm (© ed) - klicken zum Vergrößern
Schi- Plus in Chamonix mit Laserer-Alpin

Variantenwoche mit dem "Wiener Freerideteam" (Alex, Hanni, Michi, Puschl, Georg, Martin)

:: mehr
 
CHX01-Powdergenuss (© ed)
Hohe Lins 2028m

Für die Eisenerzer Ramsau eine eher unbekannte aber sehr schöne Tour!
:: mehr
 
HL5 Gipfel des Hohen Lins (© ed) - klicken zum Vergrößern
Lattenberg 2018m

Wunderbare Schitour im Triebental.

:: mehr
 
.Grießstein vom Aufstieg zum Lattenberg (© ed) - klicken zum Vergrößern
Biwak am Hochtor im Gesäuse

Einmal eine Bergtour anderer Art starteten Mike und ich am 12.November.

:: mehr
 
Der Festkogel im Morgenrot (© ed) - klicken zum Vergrößern
Mayerlrampe, Grossglockner 3798 m

Die Mayerlrampe ist die derzeit besterhaltenste und auch eine der schwierigsten Eisanstieg in der Glockner-Nordwand

:: mehr
 
Genau so sehen Nordwandbezwinger aus!! (© Mike Peter) - klicken zum Vergrößern
Gamskögel 2386m Ost-Grat

Nette Gratkletterei im Urgestein der Niederen Tauern.
:: mehr
 
  Na wo dann wenn nicht hier sollte der Fotoapparat gezückt werden!! (© ed) - klicken zum Vergrößern
Engelberg das Mekka des Freeriding im Herzen der Schweiz mit "Laserer-Alpin"

Manch einer behauptet ja das sich der Ort auch "Powderhausen" schimpft :-)!

:: mehr
 
-Martin im berühmten Laub- (© ed) - klicken zum Vergrößern
Freeriden in Alagna mit "Laserer-Alpin"

Alagna - ein kleines verschlafenes Bergsteigernest direkt unterhalb des Monte Rosa -Massivs.
Alagna nennt sich selbst "Freeride Paradise" - ein Begriff, der garantiert passt.

:: mehr
 
.Mike, ohne Kommentar!! (© ed)
Cosmiques Grat - Aiguille du Midi 3842m / Mont Blanc Gebiet

Wer eine kurze und sehr schöne Tour in kombiniertem Gelände sucht der hat mit dem Cosmiques Grat das Richtige gefunden.

:: mehr
 
>Blick zurück, im Hintergrund der Mont Blanc< (© ed) - klicken zum Vergrößern
Schihochtourenwochenende am Großglockner

Von 01-03.04.2005 fand ein Schitourenwochenende im Glocknergebiet statt.

:: mehr
 
G6 Am Kleinglockner (© ed) - klicken zum Vergrößern
Dachsteinumrundung mit Schi

Ein kurzer Bildbogen einer herrlichen Frühjahrsschitour die es in sich hat.

:: mehr
 
D2 Am Gipfel des Dachsteins (© ed) - klicken zum Vergrößern
Schitour auf den Silberling 1930m

Eine sehr nette Schitour im Liesingtal mit ca. 800 Hm und verblüffend guten Abfahrtsvarianten.

:: mehr
 
_Abfahrt Richtung Sauboden 2 (© ed) - klicken zum Vergrößern
Bergeübung der Bergrettung Knittelfeld

Am 15.01.2005 fand in der Gamstube (Ingeringgraben) eine Eiskletter-Bergeübung der Bergrettung Knittelfeld statt.

:: mehr
 
Bei der Überwindung der einzellnen Steilaufschwünge (© ed) - klicken zum Vergrößern
Kletterkurs Grazer Bergland über Laserer-Alpin

Anfangs wurden alle Grundtechniken theoretisch als auch praktisch im bereich des Nadelspitzes geübt, welche am Ratengrat Normalweg im Zuge einer Abschlusstour optimal in die Praxis umgesetzt wurden.  

:: mehr
 
Die vorletzte SL wird in angriff genommen (© ed) - klicken zum Vergrößern
Sonntagkogel 2343m, Gaaler Berge

Einer der schönsten Aussichtsberge in der Gaal. Beim Anstieg über die Tierscharte bietet die Tour auch eine nette, leichte Kletterei, die jedoch eher selten begangen wird.

:: mehr
 
-An Südgrat der Sonntagskogels (© ed) - klicken zum Vergrößern
Speikleitenberg 2124m, Gaaler Berge

Abgesehen vom langen Zustieg eine der genussreichsten Schitouren die die Gaaler Berge zu bieten haben.

:: mehr
 
.Die Gipfelflanke, eine der "geilsten" Schiabfahrten in der Gaal  (© ed) - klicken zum Vergrößern
Rosenkogel 1918m, Gaaler Berge

Der Rosenkogel ist beinahe ein muss für alle Tourengeher im Raum Aichfeld Murtal.

:: mehr
 
Beginn der Sommerwiese (© ed) - klicken zum Vergrößern
Schwarzenstein 1953m, Eisenerzer Ramsau

In der Eisenerzer Ramsau ist meistens „Schnee ohne Ende“ angesagt. Kaum ein Winter wo in der Ramsau nicht mehr Schnee ist als sonst wo in der Gegend.

:: mehr
 
Martin bei der Abfahrt im herrlichen Pulver! (© ed) - klicken zum Vergrößern
Eiskletten Maltatal

Von 07-08.02.2004 bei lauschigen Temperaturen von ca. +9°C starteten wir ein Eiskletterwochenende ins Maltatal.


:: mehr
 
Martin in der linken Säule 3. Seillänge von Aluhol 2 (© ed) - klicken zum Vergrößern
Planspitz/Tierscharten Wasserfall

Für verrückte Eiskletterer oder jene, die es noch werden wollen, gibt es in der hinteren Gaal einen netten Wasserfall. Total verrückt: Der Zustieg zum Fall dauert ungefähr zweieinhalb Stunden ... und der Wasserfall selber ist nur 40 Meter hoch ...

:: mehr
 
Vom Buckel auf den Vorhang (© Martin Edlinger) - klicken zum Vergrößern
Geierhaupt im Herbst 2003

Aufstieg über das Hölltal bei strahlendem Wetter.

:: mehr
 
Ed am Weißsattel 2140m (© Mike) - klicken zum Vergrößern
EISKLETTERN IM GASTEINERTAL AM 03.01.2004

Waren am 03.01.2004 auf Kurzbesuch im Gasteinertal.

:: mehr
 
Wolfi in der ersten Seillänge (© ed) - klicken zum Vergrößern
EISKLETTERN IN MUHR AM 26.12.2003

Um der "Keckserlzeit" den Kampf anzusagen ging es am Stefanitag in Richtung Muhr-Ursprung zum Eisklettern.
Im allgemeinen waren die Eisverhältnisse am 26.12.03 nicht weltbewegend. Wir hatten uns eigentlich auf grund der tiefen Temperaturen bessere Bedingungen erwartet. Anscheinend war die Kälteperiode der letzten Zeit für einen guten Eisaufbau noch zu kurz. Der Großteil der Eisfälle wies eine relativ dünne Eisauflage auf, wobei auch noch sehr viel fließendes Wasser im Spiel war. Wir entschlossen uns trotzdem zwei der wenigen intakten Eisfälle zu klettern.

:: mehr
 
Eisfall am Ende des Murtales5 (© ed) - klicken zum Vergrößern
Erster Eisfall rechts in Richtung Muhr4 (© ed) - klicken zum Vergrößern
CORDILLIERA HUAYHUASH / PERU

Expeditionsbericht vom Sommer 2002 aus der Cordilliera Huayhuash in den peruanische Anden von Martin Edlinger.

:: mehr
 
Blick auf die W-Seite des Yerupaja (© ed) - klicken zum Vergrößern
 

   e-dvertising.at
   Haftungsausschlusszurück    nach oben